FluxPort ist Partner auf der HEUREKA Conference 2016

FluxPort-Stand bei der HEUREKA Conference in Berlin

Kabellos laden auf der Gründerszene-Konferenz – unsere Eindrücke

Alle waren Sie da. Die ganze Who-is-Who der Start-up-Szene. Zum 5. Mal hat sich die Heureka Conference in der Alten Münze in Berlin getroffen. Ein sonniger Tag. Ein super Programm. Tolle Partner, tolle Gäste und natürlich eine weitere Konferenz ohne Akku-Sorgen. Über die Qualität der Organisation und Vorbereitung brauchen wir nicht zu reden. Die Gründerkonferenz konnte wieder mit internationalen Speakern begeistern und vielen Start-ups die Möglichkeit geben, neue Investoren und andere Gründer kennenzulernen. FluxPort war als Partner dabei und bot allen Teilnehmern an, Wireless Charging kennenzulernen und das Smartphone aufzuladen.

Kabellose Ladestation von FluxPort auf der HEUREKAHEUREKA – Gründerstimmung und Vernetzung, kabellos

Die Alte Münze wurde in ein Paradies umgewandelt mit Open Spaces in der Mitte und einer Wiese mit Liegestühlen. Wären die Stage Talks und die Redner nicht so cool, hätten man also den ganzen Tag in der Sonne sitzend networken können. Für Essen und Trinken war auch gesorgt, ob vegan oder deftig. Für jeden Geschmack war etwas dabei. Schön war’s: eine Public-Viewing-Atmosphäre, nur ohne Fussball und ohne Tore. Themen wie Mobility, Influencer oder der jüngste Start-up-Millionär wurden auf verschiedene Stages aufgeteilt. Cube, Microsoft Bizpark, Hubraum, Microsoft Accelerator, Gründerszene – alle waren Sie da.

Unsere Highlights der HEUREKA

Highlight war dieses Jahr der Hardware-Space. Diese Area wurde zum ersten Mal errichtet, damit die Besucher der Konferenz Produkte ansehen und testen konnten. FluxPort bot zudem über die gesamte Konferenz seine Wireless-Charging-Produkte an, sodass jeder Besucher problemlos sein Smartphone aufladen konnte. Falls das Smartphone der Besucher nicht direkt kabellos auf den FluxPort Wireless-Charging-Geräten aufladen konnte, erhielt der Gast am FluxPort-Stand eine Fluxy-Hülle, um den Tag mit vollem Akku zu beenden.
Die Speaker Highlights der jungen Generation der Heureka Konferenz waren unter anderem:

HEUREKA-StageBen Pasternak – Ben ist 16 Jahre jung und hat von berühmten Investoren, die ihr Geld zuvor in Snapchat oder Twitter gesteckt haben, einen niedrigen Millionenbetrag für seine App bekommen. Sein Produkt ist simpel, aber auch clever zugleich: Eine App, die wie Ebay den Nutzern es erlaubt, Produkte zu verkaufen oder zu kaufen. Das Besondere ist jedoch, dass es im Instagram-Stil gemacht ist. Vorher hatte Ben das Mobile-Spiel Impossible Rush an den Start gebracht, das er erfolgreich verkaufte.

Pamela Reif – Pamela ist auch gerade einmal 19 Jahre jung und ein „Influencer“. Mit 2,3 Mio. Followern auf Instagram ist sie Deutschlands beliebtester „Influencer“ und Fitnessgirl. Das alles hat Pamela in ca. einem einzigen Jahr geschafft und ist auf dem Weg, ihre eigene Marke aufzubauen.
Ein weiteres Speaker Highlight: Christian Bubenheim von Scout24, Alexander Schwarz von Airbnb und Philipp Erler von Zalando diskutierten zum Thema „From Market Leader to Market Shaper.“

Kabellos laden auf Digitalkonferenz mit FluxPort – so ging’s

Networking bei der HEUREKAFluxPort unterstützte die HEUREKA als Wireless-Charging-Partner. Der Stand befand sich gleich am Eingang, sodass die Gäste von Anfang an wussten, heute sollten sie keine Akku-Sorgen plagen. Vielen hatten uns noch von der letzten NOAH-Konferenz in London im Gedächtnis. Unser Fluxy bleibt im Kopf – oder ist es eher die Sorge um einen leeren Akku? Wie auch immer, bekannte Gesichter und neue Interessenten konnten sich von den Akku-Sorgen befreien und das FluxPort Wireless-Charging-Ecosystem kennenlernen. Gute Gespräche und gute B2B-Kontakte sind entstanden. Eines können wir verraten, es kommen neue FluxPort Locations in die Szene 🙂 Keyword: Co-Working Spaces …
Weitere FluxPort Tables waren auf der Wiese aufgeteilt zwischen den Bierbänken und auch Accu 2Gos standen am Stand bereit, damit die Gäste sich frei über die ganze Fläche bewegen konnten.
Eine gelungene Veranstaltung und volle Akkus. Das war unser Fluxy-Fazit.

Stay Fluxed

 

 

Autor: Ege
Erschienen am 14. Juni 2016
Bildquelle/Copyright: FluxPort GmbH

Originalbeitrag: https://www.technologiestiftung-berlin.de/de/aktuelles/blog/data/berlin-virtuell-und-in-baukloetzen/

Ähnliche Beiträge