.berlin-Internetadressen werden dank wichtigstem Keyword für lokale Suche bei Google häufiger geklickt

Domain-Endungen mit Vergrößerungsglas

Die Diskussion unter SEO-Fachleuten, wie sinnvoll Internetadressen mit Keywords, also z.B. www.haus-bauen-in.berlin oder www.patent-anmelden.de sind, ist nach wie vor nicht entschieden. Das Unternehmen VeriSign, welches die Endung .com betreibt, hat dies in einer umfangreichen Analyse genauer untersucht. Die Ergebnisse sind eindeutig und sprechen für Keyword-Domains sowie vor allem für eine .berlin-Internetadresse. Die Ergebnisse zeigten, dass die Internetadressen in den Suchergebnissen, die die Suchbegriffe der Nutzer enthielten, fast doppelt so häufig angeklickt wurden wie solche, die keines der gesuchten Keywords enthielten.

Zur Untersuchung selbst

VeriSign hat untersucht, inwiefern Internetnutzer bei der Suche auf Google Internetadressen mit Keywords bevorzugt anklicken. Wie oft sie also in den Suchergebnissen auf solche URLs klicken, die die Keywords enthalten, nach denen sie auch gesucht haben. Man hat sich also z.B. angeschaut, ob der zukünftige Häuslebauer zunächst „Haus bauen in Berlin“ eingegeben hat und anschließend eher auf Suchergebnisse geklickt hat, die diese Wörter enthielten. Das konnten z.B. URLs wie www.haus-berlin.de, www.haus-bauen-in.berlin oder www.haus-bauen.berlin gewesen sein. Wenn die Nutzer stattdessen auf z.B. die Webseite einer Immobilienfirma mit www.immobilienfirma.de klickten, wurde dies als „Kein Match“ gewertet. Anschließend wurde analysiert wie oft die Nutzer Internetadressen in den Suchergebnissen anklickten, in denen einer oder mehr der zuvor eingegebenen Suchbegriffe enthalten waren.

Alle Informationen zur Untersuchung hat VeriSign hier zusammengestellt.

.berlin-Internetadressen bringen das wichtigste Keyword für die lokale Suche schon mit und es sind noch zahlreiche gute Adressen verfügbar

Was Keyword-Internetadressen unter .com können, können solche unter .berlin noch besser: Zum einen bringt eine .berlin-Internetadresse die Location gleich mit, ohne lästiges „…-berlin.de“ oder „-berlin.com“ und zum anderen sind unter .berlin noch viele Keyword-Internetadressen frei, die unter .de oder .com bereits vergeben sind. Das bedeutet für das lokale Restaurant, den Anwalt oder Zahnarzt, dass .berlin-Adressen genau das Richtige sind, wenn man bei Google auf die vorderen Plätze will. Denn lokale Anbieter werden vor Ort gesucht. Die Kunden geben in den Suchmaschinen meist eine Berlin-Keyword-Kombination ein, wie z.B. „Samstag Brunch Berlin“ oder „Patent anmelden Anwalt Berlin“. Zum Brunch oder für den neuen Haarschnitt reist man schließlich eher selten nach Buxtehude. Wer weiß, wonach die eigenen Kunden suchen, kann mit der richtigen Internetadresse also die Klickzahlen erhöhen. Selbstverständlich müssen für ein Ranking auf Seite 1 bei Google in erster Linie der Inhalt und weitere SEO-Kriterien stimmen. Dann aber kommt es auf die passendste Internetadresse an.

Ob die Internetadresse mit Deinen idealen Suchbegriffen verfügbar ist, lässt sich ganz einfach auf unserer Webseite prüfen.

 

Autor: mariahinz
Erschienen am 03. Juni 2016
Bildquelle/Copyright: dotBerlin GmbH
Originalbeitrag: http://dot.berlin/de/blog/studie-von-verisign-keyword-domains-werden-h%C3%A4ufiger-geklickt

Ähnliche Beiträge